• Wir sind bekannt aus Fernsehen und Zeitung
  • Freundliche und kompetente Beratung +49 2404 55 162 55
  • Versand per Hermes mit Sendungsnummer. Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- €
  • kontakt@schwarzer-knoblauch.net
  • Wir sind bekannt aus Fernsehen und Zeitung
  • Freundliche und kompetente Beratung +49 2404 55 162 55
  • Versand per Hermes mit Sendungsnummer. Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- €
  • kontakt@schwarzer-knoblauch.net

Knoblauch als Hausmittel

Die folgende Liste zeigt Einsatzgebiete von Knoblauch auf, da er Antiviral, Antibakteriell und Antifungal sein soll.

Dies sind allerdings Dinge, die wir durch Hörensagen zusammengetragene haben. Ob sie tatsächlich funktionieren? - dafür übernehmen wir keine Garantie und keine Haftung. Wir raten Euch einen Arzt aufzusuchen.

1. Erkältungen

Honig, Ingwer, Zitronensaft und Knoblauch mischen. Soll nicht nur Vorbeugen, sondern auch die Symptome lindern, wenn es für die Vorbeugung bereits zu spät ist.

2. Schleimlöser

Knoblauchzehen pressen und mit einer Tassen kochendem Wasser sowie etwas Apfelessig mischen. Gut verrühren und die Tasse zum inhaliere unter Mund und Nase halten. Nach Bedarf wiederholen.

3. Zahnschmerzen

Bei Schmerzen im Mund und um Zahnfleischentzündungen zu verbessern, soll eine halbierte Knoblauchzehe helfen. Auf die Stelle legen und dort einige Minuten einwirken lassen.

4. Hautbild

Mit seiner antibakteriellen und antiviralen Wirkung soll gehackter Knoblauch als 15-Minuten-Maske bei Hautunreinheiten und Akne helfen. Der Wirkstoff Allicin im Knoblauch soll zudem zu einer glatteren Haut verhelfen. Anschließend mit warmen Wasser abspülen.

5. Lippenherpes

Sobald sich die ersten Herpesbläschen bemerkbar, soll man für 10 Minuten ein Stück Knoblauch darauf legen, dann mit warmen Wasser abwaschen. Bei Bedarf wiederholen.

6. Fußpilz

Mit zerstoßenen Knoblauchzehen die Füße einreiben. Strümpfe darüber, damit die Paste einwirken kann. Diesen Vorgang so oft wie möglich wiederholen, nach ein paar Tagen sollte ein Erfolg sichtbar sein.

7. Haarausfall

Bei Haarverlust die Kopfhaut mehrmals pro Woche mit Knoblauch oder Knoblauchöl einreiben. 10 Minuten einwirken lassen und Haare dann wie gewohnt waschen.

8. Splitter

Ein tief sitzender Splitter soll von allein herauskommen, wenn man eine Scheibe Knoblauch auf die betroffene Stelle legt. Am besten mit einem Pflaster dort fixieren.

9. Warzen

Eine Scheibe Knoblauch auf die Warze legen und mit einem Pflaster fixieren. 6 Stunden einwirken lassen, dann mit einem frischen Stück wiederholen. Bis die Warze verschwindet, kann es etwas dauern.