• Wir sind bekannt aus Fernsehen und Zeitung
  • Freundliche und kompetente Beratung +49 2404 55 162 55
  • Versand per Hermes mit Sendungsnummer. Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- €
  • kontakt@schwarzer-knoblauch.net
  • Wir sind bekannt aus Fernsehen und Zeitung
  • Freundliche und kompetente Beratung +49 2404 55 162 55
  • Versand per Hermes mit Sendungsnummer. Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- €
  • kontakt@schwarzer-knoblauch.net
was ist schwarzer Knoblauch

Was ist schwarzer Knoblauch

Schwarzer Knoblauch – Noch nie gehört? Dann wird es aber Zeit. Er ist geschmacklich einzigartig und vielseitig einsetzbar.

Was die dunkel gefärbte Knolle sonst noch kann erfahren Sie auf dieser Seite.

Möchten Sie ihn probieren: Schwarzer Knoblauch Onlineshop

Was ist schwarzer Knoblauch?

Schwarzer Knoblauch (engl. black garlic) ist gewöhnlicher Knoblauch, der unter kontrollierten Bedingungen aus Hitze und Luft reift. Ohne chemische Zusätze. Zucker und Aminosäuren in den Knoblauchzehen erzeugen während des Reifeprozesses Melanoidine (gelbbraune bis schwarz gefärbte, stickstoffhaltige organische Verbindungen), die für die schwarze Farbe der Knoblauchzehen verantwortlich sind.Durch diesen Prozess, der allgemein auch als Fermentierung beschrieben wird, bekommt der Knoblauch eine sehr weiche, teilweise fast klebrige Konsistenz. In der asiatischen Küche ist dieser schon lange unter dem Namen black garlic bekannt und beliebt. Nun erobert er auch immer mehr den europäischen Markt.

Was macht schwarzen Knoblauch so besonders?

Als Gewürz und Gemüse hat sich die Knoblauchzehe weltweit in unseren Küchen etabliert und in vielen Kulturen einen festen Platz in der Ernährung eingenommen. Jedoch hat gewöhnlicher Knoblauch eine Eigenschaft an sich, warum ihn viele Menschen meiden, und zwar hinterlässt dieser oft Mundgeruch bzw. einen streng riechenden Atem und schmeckt scharf.Dies ist bei schwarzem Knoblauch nicht der Fall. Der typische scharfe Knoblauch Geschmack und der damit verbundene Mundgeruch gehen bei der Gärung verloren. Die fermentierte Knolle hat süß-säuerlichen Nuancen von Lakritz, Balsamico-Essig und Pflaumenkompott. Die Konsistenz ist weich und man hat nach dem Verzehr keinen Knoblauch-Mundgeruch. Außerdem sagt man schwarzem Knoblauch gesundheitsfördernde Wirkungen nach.

Wie kann schwarzer Knoblauch die Gesundheit beeinflussen?

Studien zeigen, dass schwarzer Knoblauch einen höheren Anteil an Antioxidantien enthält, als weißer Knoblauch. Antioxidantien schützen unsere Körperzellen vor Schäden durch freie Radikale und verzögern Alterungsprozesse des Körpers.Freie Radikale stehen am Anfang vieler Gesundheitsbeschwerden. Antioxidantien werden bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Des Weiteren enthält die fermentierte Knolle S-Allylcystein, ein cholesterinsenkendes Mittel. Außerdem ist zu bedenken, dass viele der gesunden Substanzen der unfermentierten Zehen beim Braten oder Kochen durch die Hitze verloren gehen.

Wo hat fermentierter Knoblauch seinen Ursprung?

Der Schwarzer Knoblauch kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und ist dort schon sehr lange Bestandteil der asiatischen Küche. In Korea, Japan und China wusste man schon früh was man von der schwarzen Knolle hat.Der im Geschmack kräftigste und qualitativ hochwertigste schwarze Knoblauch kommt aber wohl aus Las Pedroñeras in Spanien.

Wie schmeckt schwarzer Knoblauch?

Wenn Sie schwarzen Knoblauch noch nicht probiert haben, ist Ihnen bislang eine geschmackliche Einzigartigkeit entgangen. Er schmeckt Umami. Der Fermentationsprozess verleiht dem Knoblauch eine süß/herzhafte Note. Das Aroma ist zu beschreiben mit Tönen von Pflaumenkompott, Nuancen von Lakritz und Spuren von Balsamico-Essig.Schwarzer Knoblauch ist voll von komplexen Aromen, am Anfang sehr mild, gefolgt von einer sehr süßlichen Note und einem salzigen Abgang.

Wie lässt sich schwarzer Knoblauch in der Küche verarbeiten?

Wegen seinem sehr mildem Aroma lässt sich Schwarzer Knoblauch sehr gut roh und unbehandelt verzehren.Jedoch kann man mit schwarzem Knoblauch noch einiges mehr machen. Er passt hervorragend zu Fleisch- und Fischgerichten oder kann in diversen Salaten hinzugegeben werden. Es lassen sich köstliche Soßen damit zaubern oder kann als Pizzabelag verwendet werden.Ein paar Rezeptideen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Guten Appetit.

Wieso soll ich meinen schwarzen Knoblauch hier kaufen?

Die meisten Anbieter verkaufen 45 Tage fermentierten Knoblauch. Unser Knoblauch ist 90 Tage fermentiert, das ist schonender und die positiven Wirkstoffe sind noch konzentrieter.Außerdem bieten wir kein asiatisches Produkt an – unsere schwarzen Knollen kommen aus der “Knoblauch-Hauptstadt” Las Pedroñeras in Spanien. Das Galileo-Team von Pro7 hat uns schon dorthin begleitet. Den Bericht finden Sie hier

Wie lange ist schwarzer Knoblauch haltbar und wie bewahre ich ihn auf?

Schwarzer Knoblauch ist ein Jahr haltbar. Wir empfehlen ihn kühl und trocken aufzubewahren.

Warum sind manche Zehen weicher und andere fester?

Während der Fermentierung kann es passieren, dass manche Zehen mehr, oder weniger Wärme und Luft abbekommen, als andere. Dadurch kann die Festigkeit der einzelnen Zehen unterschiedlich sein.Dies mindert aber nicht die Qualität!

Dosierungsempfehlung bei Einnahme aus gesundheitlichen Gründen

Nehmen Sie den schwarzen Knoblauch, um Ihre Gesundheit zu unterstützen, empfehlen wir die Einnahme von 2 Zehen morgens auf nüchternem Magen.